www.planetenflug.de              
erwachsen werden 
Start

Kapitel
Glossar
Gästebuch


Fundstellen
Banner

Index

Links.

Suche.


Copyright
Disclaimer
Impressum

Buch-Ausgaben des Karl-Rauch-Verlages


Mail an die Online-Redaktion


Der kleine Prinz
versand-
kostenFREI
Buch24.de

Erwachsene ...
erwachsen werden ...
erwachsen sein ...

Kinder
Pubertät

Das Buch "Der kleine Prinz" ist eine andauernde Auseinandersetzung mit dem Thema: Muss ich erwachsen werden? Muss ich so werden wie die großen Leute? Werde ich auch so sonderbar sein?

Der Satz "Man sieht nur mit dem Herzen gut" könnte auch lauten: "Man sieht nur mit den Augen eines Kindes gut."

Dies ist natürlich höchst fragwürdig; auch Kinder können grausam sein, egoistisch, verletzend. Aber Kinder können eben auch entwaffnend offen sein. Denn nur ein Kind kann die Wahrheit aussprechen, im Angesicht des Kaisers: "Der Kaiser trägt ja keine Kleider!"

Der kleine Prinz entkleidet die Erwachsenen ihrer Panzner, ihrer Verkleidungen, ihrer Selbst-Lügen, und blickt auf ihren Kern: Er sieht in ihr Herz.

So könnte der Satz ("man sieht nur mit dem Herzen gut") eine ganz andere Wendung nehmen, nämlich mit der Bedeutung: "Du kannst einen Menschen nur gut erkennen (sehen, durchschauen), wenn Du in sein Herz siehst." Und sein Gehirn, selbstverständlich.

Auf seiner Reise von Planet zu Planet tut der Prinz genau das: Er sieht mit seinem Herzen (also naiv), und er sieht in die Herzen.

Und alles, was er sieht, lässt ihn daran zweifeln, dass es gut wäre, so zu sein wie sie - heißt: erwachsen zu werden, erwachsen zu sein.

Zurück zu der Frage: Ist der kleine Prinz nun Kind oder Heranwachsender oder junger Erwachsener? Seine Sprache im Buch legt nahe, dass er ein Kind ist; seine Kleidung in den Zeichnungen von Antoine de Saint-Exupéry legt nahe, dass er ein doch ein kleines-bisschen erwachsen ist.




Es hat in der Literatur mehrere Darstellungen und Figuren dieser Art bzw. dieses Themas gegeben. Um nur zwei (sehr gegensätzliche) zu nennen:

Oskar Matzerath aus "Die Blechtrommel" (Günter Grass)
Der kleine Pumuckl




Verweis(e) auf interne Seiten:

Antoine de Saint-Exupéry
Oskar Matzerath aus "Die Blechtrommel" (Günter Grass)
Kinder
Pubertät



erwachsen sein
erwachsen werden


Verweis(e) auf externe Seiten:

Der kleine Pumuckl


Für die Inhalte fremder Internet-Seiten kann keine Haftung übernommen werden. Siehe "Disclaimer" (Haftungsausschluss).



 


"Planetenflug" ist eine unabhängige Seite für Freunde des Buches "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry. Liebt der kleine Prinz seine Rose? Liebt seine Rose ihn? Ist die Reise des Prinzen wirklich eine Flucht? Oder eine Reise zu sich selbst? Welche Bedeutung hat der Fuchs? Stimmt der Satz: "Man sieht nur mit dem Herzen gut"? Und: "Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"? Aber auch Hinweise auf Theater, Film bis hin zu Nippes (der "kleine Prinz" als Schlüsselanhänger) werden auf "Planetenflug.de" gegeben. Vieles also ist zum Thema auf "Planetenflug.de" vertreten - nur eines nicht: der volle Text-Auszug von "Der kleine Prinz", denn dessen Wiedergabe hier ist aus Gründen des Urheberrechtes nicht gestattet (Schutzfrist von 70 Jahren). Die Verwendung von Bildern/Texten/Videos aus "Planetenflug.de" ist nur mit Zustimmung des Urhebers gestattet; siehe Urheberrecht.


Für die Inhalte fremder Internet-Seiten kann keine Haftung übernommen werden. Dies gilt für Verweise (engl. "links"); dies gilt aber auch für die direkte Darstellung fremder Inhalte in sog. "inline frames" (Rahmen/Sichtfenstern, in denen die fremde Seite ganz oder teilweise eingeblendet wird). "Planetenflug.de" macht sich fremde Inhalte nicht zu eigen, sondern weist lediglich auf sie hin; alle Rechte an den Seiten Dritter liegen bei deren Urhebern. Siehe "Disclaimer" (Haftungsausschluss).


arrow_orange.gif (72 bytes) START


URL = www.planetenflug.de  

.

Mail an Planetenflug